· 

24-Beziehung

Für einen Fotowettbewerb mit dem Thema "Beziehung" habe ich Anfang diesen Monats nach Motiven Ausschau gehalten. 

 

Was ist eine Beziehung? Woran denkt man vielleicht zuerst? Vielleicht an ein Verhältnis, in dem zwei Menschen zueinander stehen? Darüber werden vermutlich zu viele Bilder im Wettbewerb abgegeben.

Aber wie wäre es mit einer anderen Bedeutung einer Beziehung, eiwechselseitiges Verhältnis zwischen beliebigen Objekten.

 

Also bin ich wie so oft in meiner Mittagspause durch die Stadt gegangen um nach Motiven Ausschau zu halten und habe dies in der Ev.-Kirch-Straße in Saarbrücken gesehen:

 

Handy-Daten der Aufnahme:

 

Blende 1,9 ; Belichtungszeit 1/749 Sek., ISO 40, Brennweite 27mm

 

 

 

Normalerweise befindet sich ein Lampenschirm an einer Straßenleuchte und nicht auf dem Boden. Hier ist es anders. Das ergibt jedoch 2 Objekte, die wie beschrieben zusammengehören und damit in einem Zusammenhang, in einer Beziehung stehen.

 

Gut, das Motiv ist gefunden, nur wie nimmt man es auf? Da gibt es mit Sicherheit viele Möglichkeiten.

Mir war es wichtig, den Zusammenhang plastisch durch eine Bildführung zu zeigen und daher habe ich die Lampenabdeckung unten links und die Straßenleuchte in Richtung rechts oben positioniert. Um eine diagonale Bildlenkung zu erreichen bzw. zu verstärken habe ich das Foto schräg aufgenommen. Ich habe mich auf diese Seite der Objekte gestellt damit die Betrachtung des Fotos möglichst in Leserichtung (von links nach rechts in unserem Kulturraum) erfolgt.

 

An dieser Stelle sei es für heute genug (man könnte z.B. noch zum Hintergrund, zu den Farben, ... berichten).

 

 

Welche Anmerkungen habt Ihr zu meiner Bildbesprechung?

Würdet Ihr mein ausgewähltes Foto bearbeiten und falls ja wie?

 

Ich wünsche Euch weiterhin schöne Novembertage - bis bald ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0