Herzlich willkommen

auf meinen Fotografie-Seiten!


Die Zeiten der Pandemie geben Gelegenheit sich mehr der Fotokunst zu widmen.


November 2020:

3. Station der Zebras:

Die Zebras des Projektes sind nun ins Kunst-Eck, Dudweiler gegenüber dem Rathaus, weiter gezogen.

An der Kunst-Liebhaber-Spende von

Pro-Dorf-Dudweiler nehme ich mit einem großen Zebra-Leinwand - Bild teil. Ich spende es zu 100% für den genannten guten Zweck.

 

Besuchen Sie mich am Sonntag, 27.9.2020, 11-18 Uhr in der Ehemaligen Eisengießerei Schulde.

 

 

 


 

Heute, am 4. Oktober, 14 Uhr könnt Ihr im Haus der Zukunft mein Foto-Kunstwerk ersteigern. Den Betrag spende ich wie im Vorjahr zu 100%. 

 

Die Aids-Hilfe Saar e.V. lädt am Sonntag, 4. Oktober, um 14 Uhr zu ihrer 22. Kunstauktion ein, die in der Stadtwerke-Lounge im Haus der Zukunft, Richard-Wagner-Straße 14-16, in Saarbrücken stattfindet.


 2. Station der Schirme:

Die Schirme sind zum Atelier Rosenrot in Dudweiler weiter gezogen.

Ein weiteres Foto, das an den Tagen der bildenden Kunst in der Ehemaligen Eisengießerei Schulde / Kultgiesserei e. V. zu sehen war, ist nun an anderer Stelle in Dudweiler zu betrachten.

 

 

Die Schirmherrschaft für dieses Werk hat das Atelier Rosenrot - Dudweiler übernommen. Kommt doch einfach einmal vorbei. Wir freuen uns auf Euch.


 2. Station der Zebras:

Das Projekt ist nun zu Korn un Riewe, Dudweiler weiter gezogen.

An der Kunst-Liebhaber-Spende von

Pro-Dorf-Dudweiler nehme ich mit einem großen Zebra-Leinwand - Bild teil. Ich spende es zu 100% für den genannten guten Zweck.

 

Besuchen Sie mich am Sonntag, 27.9.2020, 11-18 Uhr in der Ehemaligen Eisengießerei Schulde.

 

 

 


Tage der Bildenden Kunst am 27.9.2020 in der Ehem. Eisengießerei Schulde.

 

Wie in den Jahren zu vor nehme ich auch dieses Jahr mit großformatigen Werken teil. Über Euren Besuch freue ich mich.

 

 


Was kann ein Fotograf in Corona-Zeiten tun? Na klar, kreativ sein und die Chance für etwas Neues nutzen. Hier ist ein Beispiel:

 

In der sonderbaren Zeit, die von Corona geprägt war und noch ist, konnte die Musikband SONDERBAR nicht live performen und ich konnte keine Auftritte dieser Gruppe shooten.

 

 

Wer uns kennt, weiß, dass wir nicht aufgeben. Wir haben uns intensiv mit dem aktuellen Thema dieser Zeit beschäftigt: Corona. Zu meiner Text-Idee hat SONDERBAR einen genialen Song erstellt. Text und Musik habe ich zu einem Video gestaltet, das eine Art Erzählcharakter hat. Aber seht und hört selbst …

 

 

Mein Dank geht an SONDERBAR für die hervorragende Online‑Zusammenarbeit.

 



Beispiel eines Informationsvideos

 


Alles Liebe zum Muttertag! 

 


Image-Video